Wurzeln, Schneeaktionen,
Thingstätten ohne Werkzeug

Seit 1982 entstehen jedes Jahr Thingstätten. Diese nummeriere ich in geraden Jahren mit römischen Zahlen, in ungeraden mit arabischen.

Da ich auch im Winter meine Spuren hinterlassen wollte, arbeitete ich mit Eisenoxidpigment während meiner
Sonthofer Zeit.

Auslöser war wohl eine Erinnerung an seine glückliche Kindheit in Oberfranken. Dort hatte er zusammen mit seinem Großvater oft die Gemarkungs- und Grenzsteine rot gekennzeichnet. Er besorgte sich rote, umweltfreundliche Kaseinfarbe und markierte damit Wurzeln,...
(aus Katalog: Günther Zitzmann „drinnen-draußen“)